FANDOM


Anubis ist die neunte Folge der ersten Staffel der Serie The Expanse.

ZusammenfassungBearbeiten

Das Geheimnis der vermissten Julie Mao wird gelöst. Miller, Holden und seine Crew sind auf Eros gefangen. Avasarala entdeckt derweil den Herkunftsort des mysteriösen Raumschiffs.

InhaltBearbeiten

Die Folge beginnt am Anfang der Serie. Ungefähr sieben Wochen, bevor Miller seine Verschwörungstheorie über die Anubis und die Scopuli aufstellte...

Wir sind in der Nähe des Asteroiden CA-2216862, wo die Scopuli darauf wartet, die Anubis abzufangen. Julie Mao ist an Bord und erzählt ihren OPA-Crewkameraden Wan und Darren, dass die Waffe ihres Vaters (!) an Bord der Anubis ist und sie sie unbedingt ergreifen müssen, damit sie nicht gegen die Gürtler verwendet werden kann

Das OPA-Trio ist überrascht, dass dieAnubis kein einfaches Wissenschaftsschiff ist, sondern ein Tarnschiff, das die Scopuli leicht überholt. Wan und Darren werden von den "Wissenschaftlern" an Bord getötet, während Julie in einen gepolsterten Raum geworfen wird.

Klingt das alles bekannt? Ja, wir sehen, wie die Anubis die Canterbury zerstört, worauf Julie aus ihrer Zelle flüchtet, nur um sich in einem komplett verlassenen Schiff wiederzufinden. Sie macht sich auf den Weg zum Maschinenraum und kommt dabei mit einer Art blau-leuchtender Substanz in Kontakt ... und schreit dann entsetzt wegen dem, was sie im Reaktor sieht.

Julie fährt den Reaktor runter undverlässt die Anubis vom Asteroid BA-834024112, indem sie das Shuttle Anubis 1A nimmt und zur Eros Station fliegt. Dort checkt sie im Blue Falcon Hotel unter dem Namen "Lionel Polanski" ein. Ihre Anrufe bei Anderson Dawes bleiben unbeantwortet ... und ihr Körper erfährt eine groteske und schmerzhafte Veränderung, da alles, mit dem sie auf dem Anubis in Berührung kam, langsam aber sicher tödlich ist.

Schließlich kriecht eine kaum erkennbare Julie in die Duschkabine und erliegt der letzten Phase ihres Zustandes, als Miller, Holden, [[Naomi Nagata|Naomi], Amos und Alex durch die Tür stürmen ...

Ein untröstlicher Miller und der Rest der Crew machen sich auf den Weg zurück in die Hotellobby, wo Sematinba sie bei den Überbleibseln der vorherigen Schießerei trifft. Sematimba sagt ihnen, dass sie verschwinden und untertauchen sollen, während er versucht, das Durcheinander aufzuräumen, obwohl er bald eines besseren belehrt wird, als ein unheimlich aussehender Gefährte namens Antony Dresden und seine Schläger ankommen und sagen, dass sie nach Julie Mao suchen.

In Julies Zimmer nimmt Dresden Proben von Julies Körper und behauptet, dass alles, was ihr passiert ist, nicht umsonst war ... Dresden sagt, es gäbe genug Proben in Julies Körper für das, was er geplant hat, und befiehlt seinem Kollegen Rutger, der Crew zu sagen, sie solle "die Injektionen vorbereiten".

Dresden kontaktiert Julies Vater Jules-Pierre Mao, der für die Nachricht über den Tod seiner Tochter sogar eine Träne verliert. Dresden versichert ihm, dass er eine lebensfähige Probe von dem hat, was er das "Protomolekül" nennt und dass er die Injektionen vorbereiten lässt und nur auf seinen Befehl wartet. Eine Karte der Eros Station mit der Aufschrift "Protomolecule Evolution: Phase 2" ist zu sehen, die einem Plan für einen Terroranschlag sehr ähnlich sieht. Der doch traurige Mao wischt sich die Träne aus dem Gesicht und befiehlt Dresden, wie geplant vorzugehen.

Auf den Straßen von Eros planen Holden und Crew, so schnell wie möglich zur Rocinante zu kommen, obwohl ein plötzlicher Strahlungseinbruch dazu geführt hat, dass alle Schiffe im Hangar stillstehen. Miller geht davon aus, dass dieser Vorfall kein Zufall war und setzt seine Untersuchungen fort. Holden folgt ihm, nachdem er [[Naomi Nagata|Naomi] sagt, sie solle ohne ihn abfliegen, wenn er nicht in drei Stunden wieder auf der Rocinante ist.

Die Bewohner von Eros erhalten Spritzen von CPM-Polizisten, die angeblich eine Jod-Ergänzung sind und Schutz vor der Strahlung bieten sollen. Inzwischen ist Miller auf der Spur von Dresden, den er aus der Aufnahme von der Phoebe Station erkannt hat. Er beschuldigt Dresden für Julies Tod und versucht ihn auf die Straße zu schubsen, obwohl er von Holden gestoppt wird. Miller attackiert Holden als Dresden und seine Schläger auf dem Weg zum Shuttle 6H sind.

Miller und Holden werden bald von den CPM-Polizisten angesprochen, die Dresden begleiten, die ihnen sagen, sie sollen in die Schutzräume gehen. Miller erschießt einen von ihnen und verhört den anderen: Mikey Ko. Er ist einer der Mitglieder der Greigas-Bande, die plötzlich aus Ceres verschwunden sind, nachdem sie von der CPM Jobs angeboten bekommen haben. Tatsächlich hat CPM alle Ceres-Banden angeheuert, vor allem, um überall in Eros Kameras und wissenschaftliche Ausrüstung aufzustellen.

Die Eros Station wird schnell zu einem Albtraum, da die Transportkapseln geschlossen sind, die Kommunikationssysteme deaktiviert wurden und die Schutzbunker voll sind. Als ein Aufstand ausbricht, benutzen Miller und Holden den verwundeten Mikey Ko, um Zugang zu einem Schutzbunker zu bekommen ... wo sie dutzende von Eros Bürgern vorfinden, die sich vor Schmerzen auf dem Boden krümmen.

In diesem Moment wird der Raum von einer Megadosis radioaktiver Strahlung getroffen. Miller und Holden konnten nicht rechtzeitig entkommen und haben jetzt nur noch ein paar Stunden zu leben ...!

In der Zwischenzeit besucht Chrisjen Avasarala auf Anchorage Island im Yukon Archipel den verwitweten Ehemann von Franklin DeGraaf. Craig wird Chrisjen niemals verzeihen, dass sie Frank verraten hat, obwohl er ihr einige Zeit in Franks Arbeitszimmer erlaubt, um sich zu verabschieden. Chrisjen findet drei scharfe Bleistifte in Franks Schreibtisch, die eigentlich Datenlaufwerke sind; Bei einem von ihnen findet sie die Pläne für einen Advanced Fusion Prototype, der dem Reaktor an Bord der Anubis sehr ähnlich sieht ...

Gerade auf der Tycho Station sendet Fred Johnson eine Liveübertragung in der die Informationen zu dem Datenwürfel aus Lopez´ Uniform zu sehen sind. Er gibt eine detaillierte Analyse des Angriffs auf die Donnager und enthüllt, dass die Angreifer fortschrittliche Stealth-Kämpfer waren, die auf den Bush Naval Shipyards gebaut wurden ... auf der Erde!

CharaktereBearbeiten

HauptcharaktereBearbeiten

NebencharaktereBearbeiten

weitere MitwirkendeBearbeiten

GalerieBearbeiten